Top-Liste: Die 30 besten histaminarmen Rezepte

Pizzateig Pizzateig
Pizzateig
In das lauwarme Wasser Zucker, Salz und Olivenöl dazugeben. Dann die Hefe hineingeben. Alles mit einem Schneebesen gut verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. In diese Masse langsam das Mehl einrühren und ständig durchkneten. Den fertigen Teig in der Schüssel lassen, mit einem trockenen Tuch abdecken und ca. 2 Stunden gehen lassen. Dann den Teig portionieren und nochmals eine Stunde gehen lassen. Dann ausrollen und nach Belieben belegen und bei 180° backen. ...
Zum Rezept
Beeren Sorbet Eis in 5 Minuten Beeren Sorbet Eis in 5 Minuten
Beeren Sorbet Eis in 5 Minuten
Dieses Sorbet habt ihr in Minutenschnelle erstellt und könnt es genießen! Schritt 1 Gebe deine gefrorene Beerenmischung und das Öl in eine Rührschüssel. Jetzt nur noch ordentlich Mixen!   Fertig. ...
Zum Rezept
Veganer Kokosmilchreis Veganer Kokosmilchreis
Veganer Kokosmilchreis
Schritt 1 Als erstes musst du den Milchreis mit Kokosmilch, Zimtstange, Ahornsirup und Wasser in einen Topf* geben und aufkochen lassen. Wichtig ist, dass dies unter ständigem Rühren geschieht. Alles 5 Minuten köcheln lassen. Schritt 2 Anschließend musst du die Hitze reduzieren, die Zimtstange vorsichtig wieder entnehmen und den Kokos-Milchreis etwa 30 Minuten bei geringster Stufe quellen lassen. Alles hin und wieder umrühren. Schritt 3 Fertig ist dein veganer Kokosmilchreis, der auch super pur ...
Zum Rezept
Stockbrot ohne Hefe Stockbrot ohne Hefe
Stockbrot ohne Hefe
Schritt 1 Als erstes musst du die Margarine in einem kleinen Topf* schmelzen. Das funktioniert sehr gut in einer Mikrowelle. Abdecken nicht vergessen. Schritt 2 Anschließend musst du das Backpulver, das Dinkelmehl und Salz vermischen. Schritt 3 Als dritten und (fast) letzten Schritt musst du die Margarine und die Milch dazu geben und alles zu einem schönen Teig kneten. Schritt 4 Den Teig kannst du nun ganz einfach um einen Stock wickeln und über einem Feuer backen. Der Teig sollte für etwa 10 St ...
Zum Rezept
(Glutenfreie) Kräcker (Glutenfreie) Kräcker
(Glutenfreie) Kräcker
Schritt 1 Beginne damit die trockenen Zutaten zu vermischen. Danach musst du das Olivenöl und das warme Wasser hinzu geben und zu einem glatten Teig vermischen. Schritt 2 Nun den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen und in 40 gleichmäßige Stücke schneiden. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech sorgfältig auslegen. Schritt 3 Nun musst du nur noch die Kräcker bei 225 Grad rund 10 Minuten lang backen. Deine Kräcker sollten schön braun, aber nicht schwarz, werden. ...
Zum Rezept
Steak im Hochtemperaturgrill (Beefer) bei 800 Grad Steak im Hochtemperaturgrill (Beefer) bei 800 Grad
Steak im Hochtemperaturgrill (Beefer) bei 800 Grad
So gelingt dir das perfekte Steak auf einem Hochtemeraturgrill*, oder auch „Beefer*“ genannt, bei 800 Grad. Meiner Erfahrung nach bekommst du so das Beste Steak überhaupt. Besser als in vielen Restaurants.   Schritt 1 Schneide dein Steak in 2-3 Cm dicke Scheiben. Achte darauf, dass alle Scheiben gleich dick sind. Schritt 2 Starte deinen Beefer* und stelle ihn auf 800 Grad ein. Sobald er die gewünschte Temperatur erreicht hat stellst du 6 Minuten ein. Dies musst du evtl. bei einigen Beefer*n ...
Zum Rezept
Knusperstücke Knusperstücke
Knusperstücke
Den Blätterteig ausrollen und in rechteckige Stücke schneiden. Backpapier auf ein Backblech legen und mit etwas Wasser benetzen, die Scheiben darauflegen.  Aus Mehl, Zucker und Butter Streusel herstellen und auf den Scheiben verteilen. Bei 180 Grad etwa 20 min. backen. Nach dem Backen mit Zuckerglasur, aus Puderzucker und Wasser, bestreichen. ...
Zum Rezept
Milchgerste – Histaminarm Milchgerste – Histaminarm
Milchgerste - Histaminarm
Schritt 1 Die Gerste mit der Milch in einem geeigneten Topf* geben und kurz aufkochen lassen. Alles dabei immer gut umrühren damit nichts anbrennt. Schritt 2 Nun die Hitze reduzieren und den Kokosblütenzucker, das Salz, die Vanille und den Zimt hinzugeben. Bei niedriger Hitze 20 bis 30 Minuten köcheln lassen. Solange, bis die Gerste gar, aber nicht zu weich ist. Schritt 3 Nun musst du nur noch die Milchgerste auf Schüsseln verteilen und nach Belieben mit Obst oder Zimt & Zucker servieren. ...
Zum Rezept
Apfelmus mit Zimt & Kokosblütenzucker Apfelmus mit Zimt & Kokosblütenzucker
Apfelmus mit Zimt & Kokosblütenzucker
1) Die Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. 2) Den Kokosblütenzucker in einen Topf* geben bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. 3) Den Apfelsaft, das Wasser und die Zimstange hinzugeben und aufkochen lassen. 4) Die Apfelstücke hinzugeben und ca. 12 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss pürieren und abkühlen lassen.   ...
Zum Rezept
Gebackene Entenbrust mit Apfelmus aus Golden Delicious Äpfeln Gebackene Entenbrust mit Apfelmus aus Golden Delicious Äpfeln
Gebackene Entenbrust mit Apfelmus aus Golden Delicious Äpfeln
Den Backofen auf 160° Grad vorheizen Während dessen die Entenbrust kurz abwaschen und die Haut leicht einschneiden Dann in eine heiße Pfanne geben und scharfanbraten Jetzt auf ein Backblech legen und bei Umluft 10 bis 15 Minuten fertig garen Den Apfelmus auf einen Teller geben Die Entenbrust noch nach leicht mit Meersalz würzen und zum Apfelmus legen ...
Zum Rezept
Dinkelbrot ohne Hefe Dinkelbrot ohne Hefe
Dinkelbrot ohne Hefe
Schritt 1 Als erstes die Chiasamen mit acht EL Wasser vermischen und cirka 15 Minuten quellen lassen. Schritt 2 Währenddessen das Backpulver, Mehl, Salz und Zucker gut vermischen. Danach Wasser, Rapsöl und die Chiasamen hinzugeben. Nun mit einem Handrührgerät mit Knethaken-Aufsatz kurz zu einem glatten Teig verrühren. Sollte der Teig zu trocken erscheinen, musst du nur einen kleinen Schuss Wasser hinzugeben. Schritt 3 Abschließend den Teig in eine gut gefettete Kastenform* geben. Nun für 60 R ...
Zum Rezept
Geklärte Butter (Ghee) selber herstellen Geklärte Butter (Ghee) selber herstellen
Geklärte Butter (Ghee) selber herstellen
Geklärte Butter nennt man auch Ghee. Wenn du also in einem Rezept die Zutat „Ghee“ findest, kannst du sie ganz leicht selber herstellen. Im Ayurveda wird Ghee seit Jahrtausenden eine gesundheitsfördernde und entzündungshemmende Wirkung zugesprochen. Aus diesem Grund wird es in der indischen Küche ähnlich wie bei uns das Olivenöl benutzt. Im Prinzip ist Ghee nichts anderes als Butter, der man die Milcheiweiße und Milchzucker entzogen hat. Mit einem entscheidenden Vorteil: Du kannst es ...
Zum Rezept
Morosche Karottensuppe, DAS Original Morosche Karottensuppe, DAS Original
Morosche Karottensuppe, DAS Original
Die Morosche Karottensuppe ist das ulimative Heilmittel gegen Durchfall bei Mensch, Hund oder Katze. Wichtig ist die Einhaltung der Kochzeit, um die chemischen Reaktionen beizubehalten. Bei Hunden bzw. Katzen muss die Menge an Salz reduziert werden, besonders, wenn diese Nierenkrankheiten haben. Die Suppe schmeckt sehr lecker (süßlich) und hat eine gute Akzeptanz, bei Mäklern (Mensch oder Tier) gekochtes Geflügel in Stücken oder Fleischbrühe nachrichtlich zufügen 1. Die geschälten Karotten in gr ...
Zum Rezept
Rosmarin Kartoffeln Rosmarin Kartoffeln
Rosmarin Kartoffeln
Schritt:1 Kartoffeln waschen und wer mag mit Schale , ansonsten bitte schälen. Kartoffeln in viertel Vierteln. Schritt: Kartoffeln mit Olivenöl,Salz und Rosmarin mischen. Auf einem Backblech oder Auflaufform ca. 30 min auf 180 Grad in den Backofen. Guten Appetit wünscht euch, Tanni ...
Zum Rezept
Kartoffelbrot Kartoffelbrot
Kartoffelbrot
1. Die Kartoffeln in salzigen Wasser kochen und danach die Schale abziehen, durch eine Kartoffelpresse drücken. 2. Dann das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. 3. Die Hefe zerbröseln und in die Mulde geben. Dazu noch den Zucker und das lauwarme Wasser. Alles verrühren. 4. Alles 20 stehen und gehen lassen. 5. Dann die Kartoffeln, Salz und das Öl hinzufügen und zu einem Teig kneten. Und wieder 45 Minuten gehen lassen. 6. In der Zwischenzeit den Ofen auf 250 ° C Grad Ober- und Unterh ...
Zum Rezept
Beeren Freeze Beeren Freeze
Beeren Freeze
Ein leckerer und schnell zubereiteter Cocktail Du nimmst ein Longdrinkglas, gibt’s die 3cl Johannisbeersirup hinein fühlst dann dein Glas mit etwas Eis, anschließend eine Kugel Johannisbeereis hinein dann die 30 g frische pürierte Johannisbeeren und  fühlst du den Rest mit Soda auf. Natürlich kannst du dein Glas mit Früchten dekorieren und einem Strohhalm. ...
Zum Rezept

Was ist Histamin?

Histamin gehört zu den biogenen Aminen. Es entsteht als Abbauprodukt aus der Aminosäure Histidin, aber auch Bakterien können Histidin zu Histamin umwandeln. Histamin wird aus diesem Grund auch über die Nahrung aufgenommen.Genauer gesagt über Lebensmittel, bei deren Reifung oder Zubereitung Bakterien eine Rolle spielen. Das kann zum Beispiel bei reifem Käse, Wein oder Sauerkraut der Fall sein.

Wie entsteht eine Histaminintoleranz?

Nur circa 1% der Bevölkerung sind von einer Histaminintoleranz betroffen. Bei diesen Menschen ist der Körper nicht in der Lage, das über die Nahrung aufgenommene Histamin vollständig abzubauen. Das führt unweigerlich zu einem erhöhten Histaminspiegel im Blut. Dieser erhöhte Histamninspiegel löst scheinbar allergische Reaktionen aus – die jedoch keine richtigen allergischen Reaktionen sind. Medizinisch gesehen ist die Histaminintoleranz keine Allergie und keine Nahrungsmittelunverträglichkeit, sondern eine Abbaustörung oder auch Pseudoallergie.

RegistrierenPasswort vergessen
Benutzername
Passwort
Passwort bestätigen
E-Mail
In unseren Datenschutzhinweisen erfährst du, wie wir deine Daten erfassen, verwenden und teilen.
Wenn du fortfährst, stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
Benutzername oder E-Mail
Zutat

Lieben Dank!

Die Zutat wurde erolgreich hinzugefügt.