Top-Liste: Die 50 neusten vegetarischen Rezepte

Süßes Brot mit Streusel aus der Kastenform Süßes Brot mit Streusel aus der Kastenform
Süßes Brot mit Streusel aus der Kastenform
Zuerst die Streusel herstellen: Dafür in einer Schüssel 150 Gramm Mehl, 70 Gramm Zucker und 100 Gramm weiche Butter vermengen und zu feinen Streuseln verarbeiten. Teig: 300 Gramm Mehl, Hefeteig Garant, mischen. 30 Gramm Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, 125 ml Milch und 30 Gramm weiche Butter mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 25 x 40 cm. Die Erdbeermarmelade auf dem Teig verteilen (einstreichen), etwa rundherum ein ...
Zum Rezept
Stachelbeertorte mit Baiser-Haube Stachelbeertorte mit Baiser-Haube
Stachelbeertorte mit Baiser-Haube
Die Stachelbeeren gut abtropfen lassen. 3 Eier trennen (beides wird gebraucht). Eiweiße steifschlagen und 60 Gramm Zucker einrieseln lassen. Dann in den Kühlschrank stellen. Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen.  Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel mischen. Dann 100 Gramm Zucker, Vanillezucker hinzufügen und mischen. 2 ganze Eier, 3 Eigelbe und Joghurt hinzufügen und zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und gleic ...
Zum Rezept
Würziger Champignonauflauf Würziger Champignonauflauf
Würziger Champignonauflauf
Staudensellerie putzen und die harten Außenfäden entfernen. Dann in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Champignons putzen, waschen, abtupfen und vierteln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Champignons darin ca. 5 Minuten andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Paprika entkernen, waschen und trockentupfen. Dann in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln abspülen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Nun Champignons, Sellerie, Papr ...
Zum Rezept
Chinakohl-Gratin als Beilage Chinakohl-Gratin als Beilage
Chinakohl-Gratin als Beilage
Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Den Chinakohl putzen viertel, sodass aber die Blätter nicht auseinanderfallen. Gemüsebrühe in einem großen Topf zum Kochen bringen, den Chinakohl hineingeben und für ca. 10 Minuten darin kochen, dann herausnehmen und abtropfen lassen. Den Kohl nebeneinander in eine Auflaufform legen. Nun die Butter zerlassen und den Kohl damit beträufeln. Zwiebeln abziehen und  in kleine Würzfel schneiden. Petersilie waschen, trockentupfen und die Blätter feinhac ...
Zum Rezept
Schupfnudeln auf Sommergemüse Schupfnudeln auf Sommergemüse
Schupfnudeln auf Sommergemüse
Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten (ohne Fett) und in eine Schüssel füllen. Spitzkohl putzen, waschen und in fingerbreite Streifen schneiden. Möhren putzen, schälen, Zucchini abspülen. Beides in feine Streifen schneiden. Nun die Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Spitzkohl, Möhren und Zucchini nach und nach in die Pfanne geben und andünsten lassen. Das Gemüse mit Zucker, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zitronensaft und ca. 4 Esslöffel Wasser hinzufügen und alles zum Kochen bringen ...
Zum Rezept
Pfirsichkuchen Pfirsichkuchen
Pfirsichkuchen
Die Pfirsichhälften abtropfen lassen. Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker, Salz und Orangenschalen unterrühren. Nun die Eier nach und nach einrühren, jedes Ei ca. 30 Sekunden. Mehl und Backpulver mischen und unter die Buttermasse rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glattstreichen. Nun die Hälfte der Pistazienkerne auf dem Teig verteilen. Die Pfirsichhälften mit der ...
Zum Rezept
Möhrensuppe mit Kichererbseneinlage Möhrensuppe mit Kichererbseneinlage
Möhrensuppe mit Kichererbseneinlage
Möhren putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Fenchel putzen und auch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen und würfeln. Nun die Butter in einem großen Topf zerlassen, Zwiebeln, Ingwer, Fenchel und Möhren portionsweise in den Topf geben und andünsten. Dann mit Curry, Salz würzen. Gemüsebrühe und Orangensaft hinzugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Kichererbsen abtropfen lassen jetzt die Hälfte der Kichererbsen  in den Topf geben und weitere 10 Minuten köcheln lass ...
Zum Rezept
Zitronen-Mandarinen-Rolle Zitronen-Mandarinen-Rolle
Zitronen-Mandarinen-Rolle
Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Zuerst der Teig: Eier + Eigelb schaumig rühren. Zucker und 1 x Vanillezucker einrieseln lassen und weiterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eimasse streuen und nochmals vorsichtig mit der Hand unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glattstreichen. Ca. 10 Minuten backen, dann rausnehmen, kurz abkühlen lassen und vorsichtig die Biskuitplatte lösen und auf eine Arbeitsplatte stürzen, dann auf das Backp ...
Zum Rezept
Erbsen-Zucchini-Lasagne Erbsen-Zucchini-Lasagne
Erbsen-Zucchini-Lasagne
Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Zucchini waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Zucchini und Zwiebeln anbraten. Dann die passierten Tomaten dazugeben und unterrühren. Mit Salz und Pizzagewürz abschmecken und ca. 2 Minuten einkochen lassen. Erbsen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen lassen. Mit Muskat und Pfeffer kräftig würzen. Creme fraiche hinzugeben und nochmals auf ...
Zum Rezept
Kichererbsensuppe Kichererbsensuppe
Kichererbsensuppe
Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Nun die Brühe in einen Topf füllen, die Kartoffelwürfel hinzufügen und etwa 10 Minuten kochen. Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Möhren putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Nun die Kichererbsen, Frühlingszwiebeln, Möhren zu den Kartoffeln geben und ein paar Minuten mitköcheln lassen. Zum Schluss die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. ...
Zum Rezept
Kokosmilchkuchen vom Blech Kokosmilchkuchen vom Blech
Kokosmilchkuchen vom Blech
Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Nun Zucker, Eier, Butter und 150 ml Kokosmilch dazugeben und zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (30 x 40) verteilen. Ca. 20 Minuten backen. Dann den Kuchen abkühlen lassen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, Puderzucker und restliche Kokosmilch nach und nach zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Nun den Guss auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen. ...
Zum Rezept
Fruchtiger Käsekuchen ohne Boden Fruchtiger Käsekuchen ohne Boden
Fruchtiger Käsekuchen ohne Boden
Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Eier, Zucker, Zitronensaft schaumig rühren. Puddingpulver unterrühren und dann den Quark hinzufügen und alles gut verrühren. Die Quarkmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glattstreichen. Die Konfitüre (wenn man die Kerne nicht mag durch ein Sieb streichen) auf dem Kuchen verteilen und mit einer Gabel etwas durchziehen. Ca. 60 Minuten  backen, nach etwa 30 Minuten mit Backpapier abdecken, damit dieser nicht zu dunkel wird. ...
Zum Rezept
Ratatouille-Suppe Ratatouille-Suppe
Ratatouille-Suppe
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika entkernen, Zucchini und Aubergine abspülen, trockentupfen und alles in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Olivenöl in einem großen erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln, Aubergine  hinzufügen und kräftig andünsten. Tomatenmark unterrühren und auch kurz kräftig andünsten. Dann die Brühe hinzugießen, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen. Das Ganze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Tomaten abspüle ...
Zum Rezept
Gemüseauflauf mit Reis Gemüseauflauf mit Reis
Gemüseauflauf mit Reis
Reis in einem Topf mit Wasser und etwas Salz kochen, nicht ganz gar! Knoblauch und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Nun die Brühe und den vorgegarten Reis dazugeben. Zwischenzeitlich Zucchini, abspülen und in Scheiben schneiden. Tomaten abspülen, abtrocknen und halbieren. Jetzt den Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen.  Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneid ...
Zum Rezept
Scones Scones
Scones
Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Mehl und Backpulver mischen. Butter, Zucker, Salz und 100 ml Milch hinzufügen. Alles mit einem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nun den Teig auf einer Arbeitsfläche mit ein wenig Mehl durchkneten, zu einer Rolle formen und in 12 gleichgroße  teilen. Aus den 12 Stücken jeweils eine Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jede Kugel etwas flachdrücken und mit etwas Milch bestreichen. Ca. 15 Minuten bac ...
Zum Rezept
Mohn-Johannisbeer-Kuchen Mohn-Johannisbeer-Kuchen
Mohn-Johannisbeer-Kuchen
Johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. 16 kleine Rippchen zur Seite legen, später für die Deko. Die restlichen Johannisbeeren von den Rispen zupfen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Backofen Ober- und Unterhitze 180° vorheizen. Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker und Salz nach und nach in die Butter rühren. Dann die Eier nach und nach einrühren. (jedes Ei ca. 1/2 Minute). Mehl, Backpulver, Mohn mischen und nach und nach in die Buttermasse rühren. Joghurt dazugeben und gut ve ...
Zum Rezept
Kartoffel-Spinat-Gratin Kartoffel-Spinat-Gratin
Kartoffel-Spinat-Gratin
Spinat nach Anleitung in einem Topf mit Wasser garen, dann abkühlen lassen, leicht ausdrücken und grob hacken. In eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffeln schälen, abspülen und in feine Scheiben schneiden. Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Die Kartoffelscheiben wie Dachziegel in eine Auflaufform schichten. Darauf Spinat darauf verteilen. Milch in einem Topf erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Milch dann über die Kartoffeln gießen. Ca. ...
Zum Rezept
Himbeer-Mokka-Torte Himbeer-Mokka-Torte
Himbeer-Mokka-Torte
Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Butter geschmeidig rühren, nach und nach 70 Gramm Zucker und Salz verrühren. 2 Eier hinzufügen und verrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Espresso-Pulver mischen und im Wechsel mit der Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glattstreichen. Ca. 15 Minuten backen und etwas abkühlen lassen. (Backofen nicht ausschalten!). Die Himbeeren abspülen und trockentupfen. Diese d ...
Zum Rezept
Minz-Himbeer-Kuchen für die Springform Minz-Himbeer-Kuchen für die Springform
Minz-Himbeer-Kuchen für die Springform
Butter zerlassen und abkühlen lassen. Himbeeren abspülen und trockentupfen. Minzblätter abzupfen, abspülen und trockentupfen. 200 Gramm der Himbeeren mit der Hälfte der Minzblätter pürieren. Die restlichen Minzblätter in Streifen schneiden. Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen, 100 Gramm Puderzucker, Salz dazugeben und nochmal ca. 2 Minuten verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in die Eimasse einrühren. Die Butter mit dem Himbeerpüre ...
Zum Rezept
Blechkuchen mit Amarettini Blechkuchen mit Amarettini
Blechkuchen mit Amarettini
Mehl mit Hefeteig Garant in einer Schüssel mischen. Dann 50 Gramm Zucker, 1 Ei, eine Prise Salz, Milch und Öl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehenlassen. Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Jetzt die Amarettini (Kekse) in einen Gefrierbeutel geben, fest verschließen und mit einer Teigrolle o. ä. grob zerbröseln. In einer Schüssel die Konfitüre glattrühren. In ei ...
Zum Rezept
Chinakohleintopf Chinakohleintopf
Chinakohleintopf
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Nun das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel-, Knoblauch- und Kartoffelwürfel in dem heißen Öl unter Rühren anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Brühe würzen. Wasser hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Tomaten unterrühren und nochmals köcheln lassen. Jetzt den Chinakohl abspülen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Diesen dann nach und nach i ...
Zum Rezept
Kirsch-Cappuccino-Törtchen Kirsch-Cappuccino-Törtchen
Kirsch-Cappuccino-Törtchen
Kirschen abtropfen lassen. Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Mehl, Backpulver, Cappuccino-Pulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Zimt, Eier, Milch und Sonnenblumenöl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges in die 12 Muffinförmchen füllen, dann die Kirschen darauf verteilen und dann den restlichen Teig auf die Kirschen verteilen. Ca. 20 Minuten backen. Wenn die Törtchen ausgekühlt sind, mit Puderzucker bestäuben. ...
Zum Rezept
Heidelbeertarte Heidelbeertarte
Heidelbeertarte
Den Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Eine Tarte-Form einfetten. Margarine in einer Schüssel schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale hinzufügen und weiter verrühren. Dann die Eier nach und nach in die Masse geben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und der Masse hinzufügen und einen glatten Teig herstellen. Den Teig nun in die Tarte-Form geben und glattstreichen und die Heidelbeeren darauf verteilen. Ca. 35 Minuten backen. Wenn die Tarte abgekühlt ist mit ...
Zum Rezept
Gemüse Couscous Gemüse Couscous
Gemüse Couscous
Schritt 1 Zuerst die Champignons, die Knoblauchzehe und die Schalotte in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl leicht anbraten. Schritt 2 Währenddessen den Broccoli in Röschen teilen und die geschälten Karotten in Scheiben schneiden und dazugeben. Schritt 3 Nun das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5-10 Minuten (je nach gewünschter Bissfestigkeit) köcheln lassen. Danach den Couscous dazugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Schritt 4 Zum Schluss die gewürfelte Papri ...
Zum Rezept
Waldmeister-Himbeertorte Waldmeister-Himbeertorte
Waldmeister-Himbeertorte
Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Kuvertüre schmelzen. Eier trennen. Eiweiß und eine Prise Salz steifschlagen. , dann Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Dann die Eigelbe unterrühren. Nun vorsichtig die flüssige Kuvertüre unterrühren. Mehl und 2 Esslöffel Kakaopulver mit dem Backpulver vermischen und vorsichtig in die Schokomasse einrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben (ca. 20 cm Durchmesser). 25 Minuten backen, d ...
Zum Rezept
Cremiger Ananaskuchen Cremiger Ananaskuchen
Cremiger Ananaskuchen
Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. Zucker, Mehl, Natron, Eier und 1 Teelöffel Butter-Vanille-Aroma in eine Schüssel geben und gut vermischen. Ananas in kleine Stücke schneiden und mit einer Gabel etwas zerdrücken. Die Ananas in die Zucker-Mischung geben und nochmals vermengen. Nüsse, wenn sie es nicht schon sind, kleinhacken. Ca. 50 Gramm zurückbehalten, den Rest zum Teig dazugeben und vermengen. Den Teig nun in eine Kuchenform füllen, ca. 20 x 25 cm und ca. 45 Minuten goldbraun b ...
Zum Rezept
Rhabarber-Mousse mit Banane und Ingwer Rhabarber-Mousse mit Banane und Ingwer
Rhabarber-Mousse mit Banane und Ingwer
Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit 4 Esslöffel Wasser in einem Topf erhitzen und weichkochen lassen, abkühlen lassen und in eine Schüssel füllen. Den kandierten Ingwer kleinhacken, die Bananen in Scheiben schneiden. Beides dann zu dem Rhabarber geben und gut umrühren. Dann den Zucker dazugeben und verrühren. Den Quark vorsichtig unterheben. Das Eiweiß in einer Schüssel leicht anschlagen, dann den Puderzucker dazugeben und die Eiweißmasse steifschlagen. Diesen Eischnee dann unt ...
Zum Rezept
Gefüllte Pfirsiche Gefüllte Pfirsiche
Gefüllte Pfirsiche
Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Pfirsiche waschen, trockentupfen, halbieren, den Stein entfernen und etwas Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen. Fruchtfleisch, Mandeln, Marzipan, 30 Gramm Zucker und Zimt in einem Mixer zu einer Masse verarbeiten. Die Pfirsichhälften mit der Mischung füllen und in eine mit Butter bestrichene Auflaufform setzen. Mit dem restlichen Zucker die Pfirsiche bestreuen und ca. 30 Minuten backen. ...
Zum Rezept
Feigenkuchen mit Haselnüssen Feigenkuchen mit Haselnüssen
Feigenkuchen mit Haselnüssen
Feigen kleinhacken und mit den Haselnüssen in einer großen Schüssel vermengen. Die Hälfte des Puderzuckers, die Zitronenschale und den Ouzo hinzufügen. Dann gut verrühren. Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und zur Feigenmischung gießen. Gut mischen bis ein homogener Teig entsteht. Ein großes Stück Frischhaltefolie ausbreiten, mit der Butter einfetten (das geht am besten mit weicher Butter und wenn man Gegenstände auf die Ecken stellt). Dann den Teig so auf der Folie verteilen, dass man ein ...
Zum Rezept
Auflauf mit Brombeeren und Kirschen Auflauf mit Brombeeren und Kirschen
Auflauf mit Brombeeren und Kirschen
Kirschen entsteinen oder aus dem Glas abtropfen lassen. Die Kirschen und die Brombeeren in eine Schüssel geben. Die Früchte mit dem Amaretto übergießen und mit 30 Gramm Zucker vermengen. Dann ziehen lassen. Milch, Sahne  und Vanilleschote in einem Topf erhitzen, NICHT kochen lassen. Dann auf kleiner Stufe ca. 2 Minuten ziehen lassen. In einer anderen Schüssel Eier, Mehl und den restlichen Zucker verrühren. Vanilleschote aus der Milchmischung entfernen. Die warme Milchmischung zu der Eiermischung ...
Zum Rezept
Kräuteromelette aus dem Backofen Kräuteromelette aus dem Backofen
Kräuteromelette aus dem Backofen
Lauch und Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Ringe schneiden. Die Brunnenkresse waschen, trockentupfen und kleinhacken. Den Backofen Ober- und Unterhitze auf 160° vorheizen. Nun in einer großen Schüssel die Eier gut schlagen, bis diese sich gut vermengt haben. Dann die Kräuter in die Eimasse geben und gut vermengen. Zum Schluss die getrockneten Kräuter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut umrühren. Alles in eine ausreichend große Auflaufform geben. Entweder mit Deckel, oder m ...
Zum Rezept
Pizzateig Pizzateig
Pizzateig
In das lauwarme Wasser Zucker, Salz und Olivenöl dazugeben. Dann die Hefe hineingeben. Alles mit einem Schneebesen gut verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. In diese Masse langsam das Mehl einrühren und ständig durchkneten. Den fertigen Teig in der Schüssel lassen, mit einem trockenen Tuch abdecken und ca. 2 Stunden gehen lassen. Dann den Teig portionieren und nochmals eine Stunde gehen lassen. Dann ausrollen und nach Belieben belegen und bei 180° backen. ...
Zum Rezept
Zimt-Apfel-Gugelhupf Zimt-Apfel-Gugelhupf
Zimt-Apfel-Gugelhupf
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Backofen Ober- und Unterhitze auf 180° vorheizen. In einer Schüssel Mehl und Hefeteig Garant mischen, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zimt, Eier, Milch und weiche Butter  hinzufügen und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann die Äpfel vorsichtig unterheben. Nun den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und glattstreichen. Diesen nun ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann ca. 55 Minuten backen. Den Kuch ...
Zum Rezept
Saftiges Dinkel – Emmer Brot Saftiges Dinkel – Emmer Brot
Saftiges Dinkel - Emmer Brot
Schritt 1 Hefe in lauwarmer Flüssigkeit auflösen. Alle Zutaten gut vermischen. Achtung! Der Teig ist flüssig, das muss auch so sein! Schritt 2 Backform mit Backpapier auslegen, Teig reingeben und an warmen Ort gehen lassen. Wie lange hängt von der Raumtemperatur ab. Ich würde sagen 1 Stunde in etwa. Ofen auf 220 – 230 grad Ober/unterhitze vorheizen. Nach etwa 10-15 min. Hitze auf 200 Grad reduzieren. Backzeit etwa 40-50 min. ...
Zum Rezept
Brotauflauf mit Walnusskernen und Datteln Brotauflauf mit Walnusskernen und Datteln
Brotauflauf mit Walnusskernen und Datteln
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, die Zwiebelwürfel darin andünsten. Nun die Milch unter Rühren hinzugießen, Zimt einrühren. Kurz aufkochen lassen und dann etwas abkühlen lassen. Backofen Ober- und Unterhitze auf 200° vorheizen. Eier trennen. Das Brot und das Laugengebäck kleinschneiden und in eine Schüssel geben. Die abgekühlte Milch und die Eigelbe hinzugeben und das Ganze gut vermengen. Nun die Masse etwas stehenlassen, bis die Flüssigkeit fast vo ...
Zum Rezept
Mayonnaise in 1 Minute selbst gemacht Mayonnaise in 1 Minute selbst gemacht
Mayonnaise in 1 Minute selbst gemacht
Für die selbstgemachte Mayonnaise benötigst du außerdem einen Stabmixer und ein Gefäß, in das der Stabmixer gerade so hinein passt (Auch bis zum Boden). Schritt 1 Du musst einfach alle Zutaten in der genannten Reihenfolge (Achtung: Ei zuerst) ins Glas kippen und nun den Stabmixer bis zum Boden reinstecken. Anschalten & schön langsam den Mixer nach oben ziehen. Und mit „schön langsam“ meine ich auch wirklich langsam. Sobald alles cremig und fest ist, einmal probieren und nach Beli ...
Zum Rezept
Frische Sauce Hollandaise selbstgemacht mit Kräutern Frische Sauce Hollandaise selbstgemacht mit Kräutern
Frische Sauce Hollandaise selbstgemacht mit Kräutern
Die Kräuter waschen und feinhacken, bis man ca. 5 Esslöffel erhält. In einem Topf die Butter zerlassen. Sobald sie flüssig ist und anfängt zu schäumen den Zitronensaft und den Weißweinessig hinzufügen. Eigelbe, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und solange mixen bis das Eigelb hell wird. Nach und nach die heiße Buttermischung dazu gießen. Dabei den Mixer ununterbrochen laufen lassen. Erst ausschalten, wenn die komplette Buttermischung hinzugefügt ist. Dann die gehackten Kräuter in die Sauce ...
Zum Rezept
Toller Olivensalat Toller Olivensalat
Toller Olivensalat
Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Oliven, falls nötig entsteinen. Dann in Ringe schneiden. Paprika und Oliven in eine große Schüssel geben. In einer anderen Schüssel Öl und Essig mischen. Den Knoblauch kleinhacken, Basilikumblätter waschen, trockentupfen und in kleine Streifen schneiden. Beides in die Essig-Öl-Mischung geben und vermengen. Mit Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz abschmecken. Alles gut vermengen und dann über die Paprika und Oliven geben. Alles gut mischen ...
Zum Rezept
Würzige Kokossuppe mit Champignons Würzige Kokossuppe mit Champignons
Würzige Kokossuppe mit Champignons
Champignons putzen, halbieren und in eine Schüssel geben. Paprika- und Kurkumapulver hinzufügen und gut vermengen. Die Kokosraspel in eine andere Schüssel geben und mit ca. 450 ml kochendem Wasser übergießen. 20 Minuten quellen lassen. Dann durch einen Filter (Kaffeefilter) gießen und dabei die Flüssigkeit auffangen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprika waschen Kerne entfernen und dann die Paprika in kleine Würfel schneiden. Paprika und Frühlingszwiebeln mit der Gemü ...
Zum Rezept
Vegetarischer Brotaufstrich Vegetarischer Brotaufstrich
Vegetarischer Brotaufstrich
Backofen Ober- und Unterhitze auf 175° vorheizen. Die Haselnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für 10 Minuten im Ofen rösten. Dann die Sesamsamen mit auf das Blech geben und nochmals 5 Minuten in den Ofen. Danach rausnehmen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und in einen Mixer geben. Salbeiblätter waschen, grob zerschneiden und auch in den Mixer geben. Dann die abgekühlten  und den Sesam in den Mixer geben und alles gut vermixen. Oliven ...
Zum Rezept
Ananas-Reis-Salat Ananas-Reis-Salat
Ananas-Reis-Salat
Reis mit ein bisschen Salz kochen und dann abkühlen lassen. Ananas halbieren, schälen, den Strunk herausschneiden. Dann die Ananas in kleine Stücke schneiden. Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Salat waschen, 4 große Blätter zur Seite legen und den Rest kleinschneiden. Frühlingszwiebeln waschen und feinhacken. Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Schüssel den Joghurt, Saure Sahne und Garam Masala, Salz und Pfeffer verrühren. Nun den gekochten, abgekühlte ...
Zum Rezept
Kalte Avocado-Gurken-Suppe Kalte Avocado-Gurken-Suppe
Kalte Avocado-Gurken-Suppe
Avocados schälen, Stein entfernen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und halbieren. Salatgurke Schälen und in Stücke schneiden. Avocados, Knoblauch und Gurke in einen Mixer geben und pürieren. Alles in eine große Schüssel geben, den Joghurt und die Brühe hinzufügen und verrühren. Limetten auspressen, den Saft, Pfeffer  und das Chilipulver gut unterrühren. Nun die Suppe ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn keine Zeit dafür einfach 2 – 3 Eiswürfel beim Servieren pro ...
Zum Rezept
Tortilla mit Rucola Tortilla mit Rucola
Tortilla mit Rucola
Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. 80 ml Oliven in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln in das erhitzte Öl geben und unter Rühren ca. 20 Minuten braten. Nun Paprika entkernen und wer die Haut nicht mag schälen. Dann in feine Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze schmoren bis diese weich sind und etwas abkühlen lassen. Eier mit Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren. Dann das abgekühlte Gemüse in die Eimasse geben. Rucola waschen, ...
Zum Rezept
Leckeres Tiramisu (Laktosefrei) Leckeres Tiramisu (Laktosefrei)
Leckeres Tiramisu (Laktosefrei)
Schritt 1 250 ml Milch in einem Topf erhitzen. 3 EL Milch mit dem Zucker und dem Puddingpulver  vermengen. Sobald die Milch aufkocht , vom Herd nehmen und die Pudding Zucker Masse unterrühren. Schritt 2 Vegane Mascarpone und Vanillezucker mit der Warmen Vanillesosse vermengen, so das eine feste masse entsteht. Schritt3 Den Kaffee im Wasser auflösen (am besten in einem Gefäß ,wo die Löffelbisquit reinpassen.) Dann den Löffelbisquit mit der Zuckerseite in dem Kaffe tunken und die untere Fläche ein ...
Zum Rezept
Überbackener Rosenkohl-Zucchini-Pilz-Auflauf Überbackener Rosenkohl-Zucchini-Pilz-Auflauf
Überbackener Rosenkohl-Zucchini-Pilz-Auflauf
Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rosenkohl putzen und ca. 10 Minuten in Salzwasser kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben von beiden Seiten ca. 5 Minuten anbraten. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden, diese dann in die Pfanne zu den Zucchinischeiben geben. Basilikum hinzufügen und alles noch 2 – 3 Minuten dünsten. Backofen Ober- und Unterhitze 180° vorheizen. Den Rosenkohl in die Pfanne dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zusammen ...
Zum Rezept
Würziges Mango-Chutney Würziges Mango-Chutney
Würziges Mango-Chutney
Zwiebel, Paprika und Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das gewürfelte Obst und Gemüse in diesem Öl andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann Zucker, Essig und Tabasco hinzufügen und kräftig umrühren. Nun den Rum, eine Prise Zimt, Pfeffer und Salz hinzugeben und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen. Rosinen hinzufügen und das Chutney auf kleiner Stufe ca. 30 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Wenn es komplett ausgekühlt ist im Kühlschra ...
Zum Rezept
Aioli mit gebratenem Knoblauch Aioli mit gebratenem Knoblauch
Aioli mit gebratenem Knoblauch
Backofen Ober- und Unterhitze auf ca. 165° vorheizen. Nun die Knoblauchknolle von den trockenen Schalen befreien. Die Spitze abschneiden, sodass man die Knolle auf ein Backblech stellen kann. Honig und Olivenöl verrühren. Dann die Knoblauchknolle auf ein Backblech stellen und mit der Honig-Öl-Mischung einreiben. Ca. 20 Minuten in den Backofen. Dann abkühlen lassen und die Knoblauchzehen in einen Mixer geben. Eigelbe hinzufügen, leicht salzen und pfeffern, alles ca. 2 – 3 Minuten mixen. Dan ...
Zum Rezept
Apfel-Gurkensalat Apfel-Gurkensalat
Apfel-Gurkensalat
Salatgurke schälen. Ca. 5 cm davon abschneiden, entkernen und kurz im Mixer pürieren. Essig, Orangensaft hinzufügen und nochmal mixen. Ein Stück Ingwer (ca. 2,5 cm) schälen und feinhacken. Honig und Ingwer ebenfalls in den Mixer und nochmals mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Dressing aus dem Mixer gut vermengen. Jetzt die restliche Salatgurke halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Dann diese zu de ...
Zum Rezept
Kresse-Bananen-Salat Kresse-Bananen-Salat
Kresse-Bananen-Salat
Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Diese dann in eine Schüssel geben und mit dem Saft der halben ausgepressten Zitrone beträufeln und gut vermengen. Saure Sahne, Mayonnaise und Sahne in eine Schale geben, mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Brunnenkresse waschen und trockentupfen. Die Hälfte davon grob hacken und zu den Bananen geben und untermischen. Dann das Dressing über die Bananen geben. Auf den Tellern die restliche Brunnenkresse verteilen und darauf den Salat ...
Zum Rezept
Selbstgemachte Berliner / Krapfen Selbstgemachte Berliner / Krapfen
Selbstgemachte Berliner / Krapfen
Schritt 1 Milch und Butter in Stücke in einem Topf erwärmen. Mehl in eine Rührschüssel geben. Zucker,Vanille und Salz mit dem Mehl vermischen. Hefe hineinbröckeln und mit dem lauwarmen Milch-Buttermix übergiessen. Eigelb zugeben und alles zusammen 5 min. zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min. ruhen lassen. Schritt 2 Den aufgegangenen Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Anschliessend in 12 Stücke teilen, zu kugeln formen und mit abstand ...
Zum Rezept

Top 50: Unsere neusten vegetarischen Gerichte

Eine möglichst abwechslungsreiche Ernährung mit vielen hochwertigen Kohlenhydraten (Das sind zum Beispiel Vollkornprodukte) und genügend Eiweiß ist für Vegetarier besonders wichtig. Um den Muskeln genügen Eiweiße für eine optimale Versorgung zuzuführen, muss unbedingt auf eine entsprechende Ernährung mit Eiern, Milchprodukten, Bohnen, Linsen und Soja sowie eiweißreichem Getreide wie z.B. Amarant, Quinoa, Dinkel oder Vollkornreis geachtet werden.

Mit unserer durchdachten Suche kannst ganz einfach gleichzeitig nach vegetarischen, Kohlenhydrat- und Eiweißreichen Rezepten suchen. So unterstützen wir dich in deiner optimalen Ernährung.

RegistrierenPasswort vergessen
Benutzername
Passwort
Passwort bestätigen
E-Mail
Benutzername oder E-Mail
Zutat

Lieben Dank!

Die Zutat wurde erolgreich hinzugefügt.